20min.ch Instagram Analytics, Stats, Followers Count.

View the daily Instagram analytics of 20min.ch. Find out full analytics and statistics below.

20 Minuten Engagement Rate: 1.74%

Instagram Engagement Analytics for @20min.ch per post

Avg. Likes

2.1K

Avg. Comments

26

Avg. Engagement

1.74%

Latest Posts

Check out the most recent 20min.ch Instagram photos! Click on any post to find Analytics for it.

20 Minuten Instagram
20min.ch Instagram

Rund 70 Prozent der Erdoberfläche ist mit Wasser bedeckt. Bisher wurde lediglich rund fünf Prozent davon erforscht. Wir wissen weniger über unseren Ozean, als beispielsweise über den Mond. Die Siegerbilder des «Ocean Photography Awards» bringen uns den unbekannten Ort ein wenig näher. 🐙 Die Veranstalter wollen durch die Auszeichnung die Erde feiern und auf Notlagen aufmerksam machen. «Das Kaliber der Aufnahmen, die für die zweiten ‚Ocean Photography Awards‘ eingereicht wurden, ist einfach unglaublich», so Jury-Mitglied und Mitgründerin der Meeresschutzorganisation SeaLegacy Cristina Mittermeier in einer Pressemitteilung. 🐠🐢 Welches Bild gefällt dir am besten? 😍 . . . #20Min #20Minuten #animals #photography #seaphotography #ocean #oceanphotography #turtle #fish

  • heart
    3.4K Likes
  • heart
    22 Comments
  • engagement
    2.21% Engagement
  • heart
    3.4K
  • heart
    22
  • engagement
    2.21%
20 Minuten Instagram
20min.ch Instagram

Am 26. September bestimmt Deutschland, wer die Nachfolge von Bundeskanzlerin Angela Merkel wird. Nach 16 Jahren folgt also jemand Neues. Annalena Baerbock (Die Grünen), Armin Laschet (Union) und Olaf Scholz (SPD) vertraten in drei Triellen ihre Positionen. Nach der letzten Sendung vom Sonntag wurde bei den Zuschauern eine Blitzumfrage durchgeführt. Dabei gaben 42 Prozent der Befragten an, dass Scholz die 90-minütige Diskussion gewonnen habe. 27 Prozent sahen Laschet vorne, 25 Prozent Baerbock. Ein kleiner Überblick über die Kandidaten und ihre Positionen gibt dir @zygmondo. 🇩🇪 . . . #btw21 #wahlen #bundestag #kanzlerin

  • heart
    242 Likes
  • heart
    14 Comments
  • engagement
    0.17% Engagement
  • heart
    242
  • heart
    14
  • engagement
    0.17%
20 Minuten Instagram
20min.ch Instagram

S Glück isch glaubs nid so uf miner Site. 🥲⁠ ⁠ Ein Lottoschein aus einer Pizzabude mitten in Manhattan hat einem Glückspilz einen Gewinn von 432 Millionen Dollar (etwa 399 Millionen Franken) beschert. Der Schein hat als einziger alle sechs Gewinnziffern richtig gehabt, teilten die Veranstalter der Mega-Millions-Lotterie am Mittwoch mit. ⁠ ⁠ Der oder die zunächst unbekannte Gewinner oder Gewinnerin kann sich nun entweder 315 Millionen Dollar in bar auszahlen lassen oder sich für eine Ratenzahlung der Gewinnsumme entscheiden. Abzüglich der Steuern werden der glücklichen Person ungefähr 192 Millionen Dollar (178 Millionen Franken) ausbezahlt.⁠ ⁠ Cool, was andern beim Pizza holen so passiert oder? «Ich freue mich für diesen Typ und wünschte, ich könnte es selbst sein», sagte der Besitzer der Pizzabude. Same here, mein Freund. 😅⁠ .⁠ .⁠ .⁠ #20min #20minuten #news #newyork #pizza #lotto #gewinn #glück #cash #geld #reich #reichtum #meme

  • heart
    4.2K Likes
  • heart
    31 Comments
  • engagement
    2.72% Engagement
  • heart
    4.2K
  • heart
    31
  • engagement
    2.72%
20 Minuten Instagram
20min.ch Instagram

Denkst du, das ist eine gute Idee? 🤔⁠ ⁠ Unsere Körper geben oft Anzeichen, dass es uns nicht gut geht, lange bevor wir dies selbst überhaupt bemerken oder uns eingestehen wollen. Dies will Apple ausnutzen und es möglich machen, dass iPhones künftig dabei helfen können, Erkrankungen wie beispielsweise Depressionen, Angstzustände oder kognitiven Zerfall frühzeitig zu erkennen, wie techcrunch.com berichtet.⁠ ⁠ Möglich soll dies werden, indem iPhones eine ganze Reihe an Daten analysieren. Dazu gehören beispielsweise Bewegungsdaten, Schlafmuster oder auch Veränderungen im Tippverhalten. Ausserdem können weitere Indikatoren wie Gesichtsausdrücke, Herzfrequenzen oder Atemmuster gemessen werden. Wer sich bei diesen Daten nun Sorgen um die Privatsphäre macht, kann ausserdem beruhigt werden. All diese Berechnungen finden laut Apple ausschliesslich auf dem Endgerät selbst statt und werden nicht an das Unternehmen übermittelt. ☝🏼⁠ ⁠ Den ganzen Artikel findest du auf 👉🏼 20min.ch⁠ .⁠ .⁠ .⁠ #20min #20minuten #news #schweiz #iphone #apple #technologie #psychischegesundheit #daten #depression #wissenschaft

  • heart
    3.5K Likes
  • heart
    56 Comments
  • engagement
    2.3% Engagement
  • heart
    3.5K
  • heart
    56
  • engagement
    2.3%
20 Minuten Instagram
20min.ch Instagram

Die Umstyling-Folge von GNTM ist jeweils das Highlight der Staffel – bei «Switzerland's next Topmodel» hingegen ist sie wie der Rest der Show: nett, easy, okay. Immerhin lernen wir dank dieser Episode mal wieder einen, äh, «weltbekannten» Coiffeur kennen. 💇‍♀️ Und wissen nun, dass es sich im Zürcher Hotel Savoy vorzüglich Schädel rasieren lässt – diese Trivia wird ein garantierter Icebreaker an der nächsten WG-Party. Und wenn doch nicht, dann zeigen wir den anderen Gästen einfach das Video von Michael aus Kriens, wie er in «Love Island» hochdeutsch spricht, weil das kann doch nicht sein verdammter Ernst sein. 🙈 Abgesehen vom relativ durchschnittlichen Unterhaltungswert haben wir für unsere News-Juice-Diehard-Fans auch diesmal ein Zückerli parat: Tickets für Ed Sheerans Letzi-Show im September des fernen Jahres 2022 nämlich – aber musst logisch die Folge schauen, um zu erfahren, wie du da rankommst. 😘 @shylajoie @lasanjaz . . . #20Min #20Minuten #newsjuice #sntm #manuelafrey #loveisland #michaeldauskriens #andrina #edsheeran #edsheeranperfect

  • heart
    459 Likes
  • heart
    71 Comments
  • engagement
    0.34% Engagement
  • heart
    459
  • heart
    71
  • engagement
    0.34%
20 Minuten Instagram
20min.ch Instagram

In Dubai werden Kamele nicht mehr nur gezüchtet, sondern auch geklont. Die Nachfrage ist riesig. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der dortigen Kamelklonindustrie arbeiten im Akkord, um die grosse Nachfrage zu befriedigen. Vor allem in Schönheitswettbewerben und bei Kamelrennen überlassen die Halter nichts mehr dem Zufall, sondern lassen ihr preisträchtiges Tier einfach klonen. Für eine Kopie eines besonders schönen oder schnellen Tieres bezahlen grosse Kunden auch gerne über 95’000 Euro, etwas mehr als 100’000 Franken.💰⁠ ⁠ Im Reproductive Biotechnology Center in Dubai geschieht das «Wunder», wie die Anbieter die Möglichkeit anpreisen. Das lukrative Geschäft um die Schönheit eines Kamels mag für uns Mitteleuropäer völliger Unsinn sein, bildet aber vor allem in den arabischen Emiraten eine Lebensgrundlage für viele. Die Wüstenschiffe, wie die Tiere auch genannt werden, werden längst nicht mehr nur zum Transport über Sanddünen gezüchtet, sondern sind ein Statussymbol der traditionellen Golfkultur. Schönheit, Fleisch, Milch und Rennen sind heute die Aufgaben von Kamelen und Dromedaren. 🐪⁠ ⁠ Wie wichtig etwa Siege bei Kamel-Schönheitswettbewerben in den Vereinigen Arabischen Emiraten sind, zeigten Fälle, in denen die Besitzer nicht davor zurückschrecken, den Tieren mithilfe von Botox in Lippen, Schnauze und Kinnpartie zu noch mehr Schönheit verhelfen wollen. 👄⁠ .⁠ .⁠ .⁠ #20Min #20Minuten #Dubai #Kamel #Cash #Beauty

  • heart
    3.1K Likes
  • heart
    109 Comments
  • engagement
    2.05% Engagement
  • heart
    3.1K
  • heart
    109
  • engagement
    2.05%
20 Minuten Instagram
20min.ch Instagram

Würdest du diesen Job annehmen? 😂⁠ ⁠ Der südkoreanische Professor Cho Jae-weon vom Ulsan National Institute of Science and Technology (UNIST) in Südkorea bringt Menschen dazu, mit ihrem Toilettengang Kryptos zu verdienen. 🚽⁠ ⁠ Der Name der «Geld-Toilette» setzt sich aus «Biene» und «Vision» zusammen – «BeeVi». Sobald sich jemand auf die Toilette setzt, transportiert eine Vakuumpumpe dessen Geschäft in einen unterirdischen Tank. Mikroorganismen beginnen, die Fäkalien zu zersetzen und produzieren daraus Methan. Das Methan wiederum dient als Stromquelle für das zur Toilette gehörende Gebäude. Dadurch können Gasherd, Wasserboiler und die Festoxid-Brennstoffquelle Energie erzeugen. Zustande kommen etwa 50 Liter Methangas, sagt der Professor. Ungefähr 50 Liter Methangas bilden die Grundlage für eine halbe Kilowattstunde Strom. Die Toilettengänger und -gängerinnen werden mit Kryptowährung dementsprechend belohnt. Pro Tag bekommt der Stuhlgang-Lieferant oder die -Lieferantin 10 Ggool (ein Ggool = 50 Gramm Stuhlgang). Mit der Währung können sich die Leute auf dem Areal zum Beispiel Lebensmittel kaufen, um im Nachhinein wieder neuen Stuhlgang zu produzieren. 💰⁠ .⁠ .⁠ .⁠ #20min #20minuten #news #stuhlgang #geld #wc #toilette

  • heart
    3.2K Likes
  • heart
    129 Comments
  • engagement
    2.18% Engagement
  • heart
    3.2K
  • heart
    129
  • engagement
    2.18%
20 Minuten Instagram
20min.ch Instagram

Bei Coop gibt es Vollrahm der eigenen Produktelinie Qualité & Prix im Dreierpack à 125 Milliliter für 4.15 Franken. Wer genau hinschaut, sieht, dass es derselbe Rahm wie bei der Migros ist, aber in einer anderen Verpackung. Bei der Migros gibt es das Dreierpack zudem um fünf Rappen günstiger für 4.10 Franken. 💰⁠ ⁠ Das kann bei Konsumentinnen und Konsumenten für Verwirrung sorgen. So etwa bei Newsscout N.* Er findet es «unglaublich», dass Coop seine Produkte von der Migros produzieren lässt und dabei die Herkunft nicht klar angebe wie bei der Migros, aber mit dem Coop-Slogan Qualité & Prix bewerbe. Die Migros findet die Fremdabfüllerei ihrer Industrietöchter für die Konkurrenz «gar nicht so ungewöhnlich», wie ein Sprecher auf Anfrage sagt. Dadurch sei der Betrieb besser ausgelastet, was zu einer höheren Kostendeckung führe. 🛒⁠ ⁠ Den Preisunterschied von fünf Rappen beim Dreierpack begründet eine Coop-Sprecherin damit, dass die Milch für den Rahm IP-Suisse-zertifiziert ist. Dafür erhielten die Produzenten fünf Rappen mehr pro Liter Milch. Tatsächlich prangt auf den Rahm-Packungen bei Coop das Marienkäfer-Logo von IP Suisse. Zwar ist auch die Milch im Rahm der Migros IP-Suisse-zertifiziert, ein Logo auf der Verpackung fehlt aber. Die Migros will dies ändern, sobald die «alten» Verpackungen aufgebraucht sind, begründet ein Sprecher mit Verweis auf die Nachhaltigkeit. ⁠ .⁠ .⁠ .⁠ #20Min #20Minuten #Rahm #Verpackung #Kosten #Migros #Coop #Einkauf #Produktion #Schweiz

  • heart
    4.2K Likes
  • heart
    131 Comments
  • engagement
    2.83% Engagement
  • heart
    4.2K
  • heart
    131
  • engagement
    2.83%
20 Minuten Instagram
20min.ch Instagram

Magst du Broccoli? 🥦⁠ ⁠ Broccoli oder Blumenkohl – für viele Kinder sind diese Lebensmittel einfach nur «pfui, bäh». Aber warum? Ein Forschendenteam hat nun untersucht, was beim Essen der Kohlsorten passiert: Im Mund könnten Speichel-Bakterien dabei schwefelhaltige Verbindungen erzeugen, die unangenehm riechen, berichten die Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen im «Journal of Agricultural and Food Chemistry». 👆⁠ ⁠ Für die Studie identifizierten Forschende der australischen Wissenschaftsagentur Csiro zunächst die wichtigsten geruchsaktiven Verbindungen in rohem sowie gedünstetem Blumenkohl und Broccoli. Diese wurden dann von 98 Familien mit Kindern zwischen sechs und acht Jahren bewertet – am schlechtesten schnitt dabei Dimethyltrisulfid ab, eine chemische Verbindung, die faul und schwefelig riecht.🤔⁠ ⁠ Anschliessend vermischte das Team um Damian Frank Speichelproben mit rohem Blumenkohlpulver und analysierte die entstandenen Verbindungen. Ergebnis: Kinder, deren Speichel hohe Mengen an flüchtigen Schwefelverbindungen produzierte, mochten rohes Kohlgemüse meistens nicht. Anders sah es allerdings bei Erwachsenen aus. Daraus schliessen die Forschenden, dass sich die Geschmacksnerven vieler Menschen über die Zeit an die Lebensmittel gewöhnen.⁠ .⁠ .⁠ .⁠ #20Min #20Minuten #food #foodofinstagram #kinder #broccoli #gemüse #vegan #vegetarian

  • heart
    2.2K Likes
  • heart
    45 Comments
  • engagement
    1.48% Engagement
  • heart
    2.2K
  • heart
    45
  • engagement
    1.48%
20 Minuten Instagram
20min.ch Instagram

Wer braucht diese App unbedingt? 😯⁠ ⁠ Ängste können lähmende Wirkungen haben. So leidet rund jede fünfte Person unter einer so starken Phobie vor Spinnen, dass die Angst ihr Leben beträchtlich einschränkt. Denn es werden Orte, Räume oder gar Reiseziele gemieden, an welchen sich Spinnen aufhalten könnten und manchmal reicht nur ein kurzer Blick auf eine Spinne, um eine Panikattacke auszulösen. Nun soll eine neue App solchen Menschen Hilfe bieten. 🕷️⁠ ⁠ Die App mit Namen Phobys wurde von einem Forschungsteam der Universität Basel um Professor Dominique de Quervain entwickelt, wie die Hochschule mitteilt. Sie macht sich die Tatsache zu Nutzen, dass Spinnenphobien häufig mit Expositionstherapien behandelt werden. Dies bedeutet, dass Betroffene sich ihren Ängsten schrittweise immer stärker nähern und die Angst somit langsam aber sicher abgebaut wird. ⁠ ⁠ Phobys nutzt Augmented Reality, um seinen Nutzerinnen und Nutzern Spinnen etwas näher zu bringen. So verwendet die App ein realistisches 3D-Spinnenmodell, das mittels einer Handykamera in die echte Welt hineingesetzt werden kann. Dies funktioniert tatsächlich. So wurde die App in einer klinischen Studie an 66 Teilnehmenden getestet, die unter Spinnenängsten leiden. Sie nutzten die App zwei Wochen lang und zeigten anschliessend, dass sie sich nach Abschluss der Testphase einer echten Spinne deutlich stärker nähern konnten als vor dem Training mit der App. Die App ist in Googles Play Store und Apples App Store erhältlich. 📱⁠ .⁠ .⁠ .⁠ #20Min #20Minuten #App #Spinnen #Angst #Phobie #Panik

  • heart
    2.4K Likes
  • heart
    178 Comments
  • engagement
    1.68% Engagement
  • heart
    2.4K
  • heart
    178
  • engagement
    1.68%
20 Minuten Instagram
20min.ch Instagram

Eloy (32) hat keine leichte Aufgabe. Er muss nur aufgrund des Äusseren erraten, wer von diesen sieben Personen in ihrer Vergangenheit schon einmal illegale Drogen konsumiert hat.

  • heart
    876 Likes
  • heart
    11 Comments
  • engagement
    0.57% Engagement
  • heart
    876
  • heart
    11
  • engagement
    0.57%
20 Minuten Instagram
20min.ch Instagram

Wie findest du die Entscheidung von McDonalds? 🤔🍟⁠ ⁠ McDonald’s will grüner werden. Das soll auch beim Spielzeug, das jeweils dem Happy Meal beiliegt, der Fall sein. Wie die Fastfood-Kette am Mittwoch mitteilt, soll es bis 2025 weltweit nur noch nachhaltiges Spielzeug im Menü geben.⁠ ⁠ Durch die Spielzeug-Initiative wird McDonald’s im Vergleich zu 2018 den Anteil an Neuplastik im Happy Meal weltweit um 90 Prozent reduzieren. Bereits heute sind es verglichen zu vor drei Jahren 30 Prozent weniger Neuplastik, so das Unternehmen.⁠ Schritt für Schritt will McDonald’s Schweiz nun ausschliesslich auf Spielzeug aus nachhaltigen Materialen umstellen. Die diesjährigen Pokémon-Kartensets im Happy Meal seien bereits plastikfrei gewesen. ☝️⁠ .⁠ .⁠ .⁠ #20min #20minuten #news #schweiz #mcdonalds #spielzeuge #nachhaltigkeit #happymeal

  • heart
    5.1K Likes
  • heart
    131 Comments
  • engagement
    3.37% Engagement
  • heart
    5.1K
  • heart
    131
  • engagement
    3.37%

FAQ - 20min.ch Instagram Account Stats

Here are some of the frequently asked questions about 20 Minuten Instagram Account.

Answer: 20min.ch Instagram account has 154.4K followers.
Answer: Engagement rate of 20min.ch Instagram is 1.74%
Answer: Average likes are about 2.1K per post.
Answer: Average comments are about 26 per post.
Answer: Official 20 Minuten username Instagram is @20min.ch